Siebenhirten Online - Das Webportal über 7Hirten

Liesing Archive - Seite 2 von 8 - Siebenhirten Online - Das Webportal über 7Hirten

Neue Buslinie 61B verbindet Liesing mit Vösendorf

Ab nächsten Jahr, also 2022 wird es eine neue Buslinie geben und bestehnde werden optimiert.
Ab dem Jahr 2024 kommen dann auch E-Busse im 23.Bezirk zum Einsatz.

Es tut sich etwas bei den Bussen: Neue Linien – kürzere Intervallen und optimierte Streckenführungen.

Mit Jahresbeginn 2022 wird das Busnetz in Wien-Liesing verbessert – eine neue Linie 61B wird von Montag bis Samstag die bestehenden Regionalbusse verstärken – womit ein 15-Minuten-Intervall in der Ketzergasse ermöglichen wird.

Neues bei bestehenden Linien:

Die Linie 61A wird künftig nicht mehr über die Ketzergasse nach Liesing fahren, sondern nimmt den Weg über die Siebenhirtnerstraße (sowie wie derzeit der 64A).
Der Vorteil darin sei, dass die Siebenhirtnerstraße und der Liesinger Friedhof in Zukunft auch zu späteren Abendstunden sowie an Samstagen und Sonn- und Feiertagen befahren wird.
Zugleich wird damit das neue Wohngebiet – auf den ehemaligen Mellergründen – an die U-Bahn Linie U6 angebunden.

Die Linie 64A wird im Zuge dessen dann das neue Wohngebiet Carrée Atzgersdorf an die U6 anschließen.
Mit Anfang 2022 fährt diese Bus-Linie von der Wiegelstraße über die Breitenfurterstraße, Gregorygasse und Anton-Baumgartner-Straße bis zur U6 Station Alt-Erlaa.
Mit September 2022 wird der 64A dann bis zur Hödlgasse verlängert werden.

Eine geänderte Linienführung gibt es dann von Alt-Erlaa in Richtung Liesing.
Ab der U6 Station Perfektastraße wird diese Buslinie dann ab 2022 über “An den Steinfeldern” und die Seybelgasse bis zum Liesinger Bahnhof geführt.

Ebenso wird es eine neue Linie 64B geben.
Die bisherhige Strecke U6 Alterlaa – S-Bahn Hetzendorf der Linie 64A wird Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

*

Granaten-Fund in Liesing

Bei Grabungsarbeiten im 23. Bezirk wurden Granaten aufgefunden.

Wieder einmal kamen bei Aufgrabungen alte Munitionsgegenstände in vorschein:
Das Bundesheer wurde diesbezüglich zum Einsatz kontaktiert.

Bild: LPD Wien (über Vienna.at)

Es wurde eine Panzerfaust also auch eine Panzergranate sowie weitere Sprengranaten identifiziert.
Die Objekte wurden Ordnungsgemäßg vom Bundesheer beseitigt.

Darüber hinaus fand man eine goße Betonplatte.
Die Landespolizeidirektion Wien nimmt an, dass es sich dabei um einen früheren Teil einer Flak-Stellung handelt.

Quelle: Vienna.at

Schreibe einen Kommentar

Ausnahmen vom Parkpickerl in Liesing

Das flächendeckende Parkpickerl für ganz Wien kommt – ob man will oder nicht.
So natürlich auch für den 23ten Bezirk – jedoch mit kleinen Ausnahmen.

Die Verkehrskommission des Bezirksparlaments hat vom Magistrat einen Plan vorgelegt bekommen, welche Ausnahmen es geben soll.

Mit März 2022 ist es soweit – dann wird man in allen Bezirken in Wien ein Parkschein oder Parkpickerl benötigen.

Wobei es duchraus Ausnahmen bei der “Flächendeckung” gibt – denn Dünn besidelte Gebiete oder Gewerbe- und Industrieviertel können davon ausgenommen werden – sagt Stadträtin Ulli Sima (SPÖ).

Welche Bereiche genau, wurde noch nicht veraten und wird erst vom vorgelegten Ausnahme-Plan geprüft.

Es sind jedoch folgende Gebiete darin definiert:
Maurer Wald, Dorotheer Wald, der Eichkogel, Zugberg, Industriegebiet Liesing um die Perfektastraße, Erholungsgebiet Kellerberg, Draschepark und Neu Steinhof an A2 und A23, Industriegebiet Inzersdorf, Areal westlich der Laxenburger Straße und die Bereiche um Großgrünmark und Mistplatz.

Quelle: Kurier.at

Schreibe einen Kommentar

Schwerer Motorad-Unfall

Am Wochenende kam ein 21-jähriger Motoradfahrer auf der Triester Straße ums Leben.

17. April um ca. 15:45 fuhr ein 46-jähriger Mann mit seinem PKW von einem Parkplatz auf den rechten Fahrstreifen der Triester Straße – Fahrtrichtung Stadtauswärts. Der 21-jähriger fuhr mit seinem Motorad auf der linken Fahrspur – ebenfalls stadtauswärts.

Laut Zeugen und Ermittlungsstand wechselte der Motoradfahrer nach dem Kreuzungsbereich auf den rechten Fahrstreifen und dürfte versucht haben, den PKW rechts auszuweichen. Im Zuge dieser Aktion verlur er womöglich die Kontrolle über sein Bike und kam zum Sturz.

Der Unfall war Tödlich.
Einsatzkräfte der Polizei begannen direkt Vorort mit der Erstversorgung und alarmierten zugleich die Rettung – welche mit einem Notarzthubschrauber die Medizinische Versorgung übernahmen.

Jedoch vergebens.. durch den Aufprall zog sich der junge Motoradlenker lebensgefährliche Verletzungen zu und verstarb noch an der Unfallstelle.

Quelle: Vienna.at

By

Read More

Schreibe einen Kommentar

Bauarbeiten Perfektastraße

Wegen eines defekten Schachtes der Wiener Netze, kommt es ab den 6. April zu Bauarbeiten auf der Perfekastraße.

Die Straßenverwaltung und Straßenbau in Wien beginnt am Dienstag 06.04.21 mit Straßenbauarbeiten zwischen der Forchheimergasse und Eduard-Kittenberger-Gasse im Parkstreifen der Perfektastraße. Fahrtrichtung stadtauswärts.

Die Bauarbeiten erfolgen zwischen 09:00Uhr und 15:00Uhr – bei freihaltung eines Fahrstreifens.
Das Ende der Baustelle ist mit 15.April geplant.

Quelle: Vienna.at

Schreibe einen Kommentar

Feuerwehr Großeinsatz: Brand bei Radatz

Großeinsatz der Feuerwehrkräfte heute Abend.
Beim Betrieb RADATZ in Erlaa – Erlaaer Straße – ist ein Feuer am Dach des Firmengebäudes ausgebrochen.
Die Ursache ist derzeit noch unbekannt.

Bild: Gabi Holnsteiner – Robert Rieger Photography (über MeinBezirk.at)

Aufgrund leicht brennbarer Stroffe erweisen sich die Löscharbeiten als schwierig und der Brand kann noch bis in die Nacht dauern, bis dieser unter Kontrolle gebracht wird.

Es sind aktuell 67 Einsatzkräfte mit 15 Fahrzeugen vorort.
Verletzte gibt es keine.

Quelle(n):

MeinBezirk.at
ots.at

Schreibe einen Kommentar

Kater in Postfiliale gefunden

Da wollte wohl jemand eine Katze versenden… unfassbar.
Tatsächlich musste in der Nacht die Tierrettung vom 23ten Bezirk gerufen werden, denn in der Postfiliale in Wien-Liesing stand eine zugeklebte Transportbox, wo sich ein ausgehungerter und verschreckter schwarz-weißer Kater befand.

Bild: Tierquartier Wien (über MeinBezirk.at)
Bild: Tierquartier Wien (über MeinBezirk.at)

Wer das Tier auch immer dort abgeladen hat, es droht eine empfindliche Strafe.
Für das aussetzen von Tieren sind Gelbußen bis 7.500 Euro angesetzt.
Der ca. 8 Jahre alte Kater wird nun vom Tierquartier untersucht und versorgt – hoffentlich findet er bald eine neue und verantwortungsvollerere Menschen-Familie.

Zitat: “Bitte helfen Sie uns auch in diesem Fall, die ehemalige Tierhalterin oder den ehemaligen Tierhalter ausfindig zu machen!” ersucht Thomas Benda.

Wer die Besitzerin oder den Besitzer des gefundenen Tieres kennt, kann sich an das Fundservice für Haustiere unter 01/4000 80 60 wenden.

Quelle: MeinBezirk.at

By

Read More

Schreibe einen Kommentar

Liesing – Ideen für den Bezirk gesucht

Die Agenda Liesing sucht nach Vorschlägen und Ideen für die Gestaltung des 23. Wiener Gemeindebezirk.
Dazu gibt es eine Karte mit mehreren Kategorien u.a. rund um das Fußgehen und Radfahren.
Da es derzeit keine direkten Zusammentreffen gibt, wurde eine Online Karte umgesetzt.
Alle weiteren Infos dazu findet ihr in der Online-Ideenkarte sowie auf der Webseite der Agenda Liesing unter www.agendaliesing.at

By

Read More

Schreibe einen Kommentar

Geschichte Liesings in Bildern

1230 Wien – Liesing.
Der 23te Wiener Gemeindebezirk mit einer Fläche von mehr als 3.000 Hektar und zugleich der jüngste Bezirk Wiens.

Die Geschichte erzählt viel über die ehemalig 8 Vororte Wiens bis zur eingliederung als 23ter Bezirk in Wien.

Der Filmemacher Helmut Potuschnig hat nun alles zusammengefasst und mit bewegten Bilder als Film umgesetzt.
Sei es über die Erfindung der Zahnpasta in der Tube oder einen ehemaligen Flughafen.

Zitat: “In dem Film werden viele alte Liesinger Aufnahmen überblendet: ein Vergleich von gestern und heute. Zusätzlich zu den Archivaufnahmen mit Zeitzeugen gibt es erfrischende Interviews mit Jugendlichen aus dem Bezirk”

Bild: artkicks

Der Film kann über www.artkicks.at bestellt werden.
Zur Auswahl steht eine DVD oder als 16GB USB-Stick.

By

Read More

Schreibe einen Kommentar

Liesing hilft: Neue Initative sucht Helfer

Seit Dezember 2020 gibt es eine neue Aktion namens “Liesing hilft” und wurde von Tatjana Stock ins Leben gerufen.
Sie sucht bzw. suchte hierfür noch weiter unterstützende Hände.

Tatjana Stock: “Ich habe schon im ersten Lockdown meinen Nachbarn angeboten, Besorgungen für sie zu erledigen. Ich war überrascht, wie viele mein Angebot in Anspruch genommen haben”, erzählt sie. Seither stellt sie sich in den Dienst der guten Sache und geht dafür einkaufen.

Sie möchte jene Menschen helfen, die Hilfe benötigen – ebenso alle zusammenbringen die Zeit und Lust haben zu helfen. Dabei geht es darum einfach einen Einkauf zu erledigen oder Abholungen in der Apotheke und Postwege zu tätigen. Einfach ältere Menschen bei diversen Wegen zu unterstützen.

Jeder, der Unterstützung braucht oder leisten kann, wird ersucht, sich ab 6. Jänner telefonisch unter 0660/316 35 76 oder per E-Mail an liesing-hilft@gmx.at zu melden. Dabei wird auf alle Sicherheitsmaßnahmen geachtet. “Unsere Helfer bitten wir um einen negativen Test und natürlich erfolgt jede Zustellung kontaktlos”, versichert sie.

Übrigens ganz wichtig – Das Projekt ist überparteilich, worauf sie Wert legt.
Andererseits… ist sie als jüngste Bezirksrätin in der ÖVP wo auch die ersten Unterstützer her kommen.
(also muss man jetzt glauben oder nicht, ob dies unabhängig ist – jedenfalls gute Aktion).

Quelle: Artikel von 12/20 bei MeinBezirk.at

By

Read More

Schreibe einen Kommentar