Siebenhirten Online - Das Webportal über 7Hirten

E-Service-Check

E-Service-Check

Seit Firmengründung im Jahre 2010 widmet sich die E+Service+Check GmbH der Sicherheit von Unternehmen. Als leistungsstarker Partner in der Elektrotechnik, der auf Kompetenz und Erfahrung setzt, schätzen unsere Kunden die neueste Technik und unser intern und extern geschultes Personal. Dabei finden stets die aktuellen Vorschriften der DGUV Verwendung. Zu unseren Aufgaben zählen unter anderem Prüfprotokolle elektrischer Anlagen, Thermografie sowie die Prüfung von Pflegebetten.

e-service check
Bild: e-service-check.de

Fachkraft für Arbeitssicherheit

Gemäß DGUV V2 (früher BGV A2) übernimmt die Fachkraft für Arbeitssicherheit eine beratende und unterstützende Funktion für diverse Personen innerhalb des Unternehmens. Ihr obliegt die Bewertung physikalischer, chemischer und biologischer Risiken sowie die Analyse und Dokumentation psychosozialer Belastungen. Das Arbeitsschutzgesetz regelt, dass Unternehmen zur Bestellung von Fachkräften für Arbeitssicherheit verpflichtet sind. Zunächst erfolgt die Ermittlung der Ist-Zustände, damit effiziente Ziele für den Arbeits- und Gesundheitsschutz entwickelt und festgelegt werden können. Dabei gilt es, die Bedingungen der sich wandelnden Arbeitswelt zu berücksichtigen. Jede Fachkraft für Arbeitssicherheit leistet konkrete Hilfestellung und ist vor allem präventiv tätig.

Thermografie

Unsere Leistungen bezüglich der Thermografie umfassen die Kontrolle der Funktionsfähigkeit von Elektrogeräten, Inspektion und Überwachung elektrischer Anlagen sowie die Prüfung von Produktionsmaschinen des Betriebs und der Forschungseinrichtungen. Ähnlich wie bei der Infrarotmessung eines Gebäudes, dient die Wärmebilduntersuchung der schnellen Suche nach Defekten und Schwachstellen. Prüfprotokolle elektrischer Anlagen ergänzen die Untersuchungen. Die von uns durchgeführte Thermografie unterliegt der DGUV V3.

Prüfung von Pflegebetten

In Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen, Reha-Kliniken und Hospizen kommt die regelmäßige Prüfung von Pflegebetten einem ordnungsgemäßen und komplikationsfreien Ablaufs zugute, um Kurzschlüsse, Kabelbrände, Stromschläge und das Einklemmen von Leitungen und Körperteilen auszuschließen. Außerdem garantiert die Kontrolle der Pflegebetten den Versicherungsschutz im Hinblick auf Personen- und Sachschäden. Das Prüfungsverfahren nach DIN VDE 0751 (Prüfung medizinischer Geräte) beinhaltet eine Sicht- und Funktionsprüfung sowie eine spezielle elektrotechnische Prüfung. Dieser Check-up darf  nur von einer in diesem Bereich ausgebildeten Fachkraft ausgeführt werden.

Prüfprotokolle elektrische Anlagen

Eine standardisierte Prüfung von Elektrogeräten trägt zur Abwendung von Unfällen und Sachschäden bei. Letztendlich drohen bei fahrlässigem Handeln hohe Geldstrafen bis hin zum Freiheitsentzug. Die Grundlage der Elektroprüfung bildet die DGUV Vorschrift 3, wobei die Prüfungsmaßnahme fünf Sicherheitsregeln der DIN VDE 0105 – 100 enthält. In den Prüfprotokollen elektrische Anlagen werden sowohl die stattgefundenen Tests als auch das Vorhandensein von Hinweisen und Schildern dokumentiert.

DGUV Vorschrift 3

Die „Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung“ bringt alle Aspekte des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in Betrieben auf einen Nenner. DGUV Vorschrift 3 resultiert aus den getroffenen Erlassungen und wurde 2014 zu einem berufsgenossenschaftlichen Regelwerk zusammengefasst.

7Hirten Online
Author: 7Hirten Online

Schreibe einen Kommentar

*