Siebenhirten Online - Das Webportal über 7Hirten

Eigene Währung für Liesing !?

Eigene Währung für Liesing !?

Wie MeinBezirk.at berichtet, gibt es eine neue Idee – die eigentlich keine neue Idee ist (später dazu mehr).

In der Corona-Krise bringt es viele Betriebe in Liesing (natürlich nicht nur hier) in Bedrägnis.
Christian Steinhoff vom Team Pro23 brachte daher folgende Idee ins Spiel um die Liesinger Betriebe zu fördern.
Und zwar den “Liesing-Taler”.

Der Liesing Taler soll im Prinzip ein Gutschein-System sein, der bei verschiedenen Stellen erworben werden kann und auschließlich zur Zahlungs in Liesinger Geschäften gelten soll. Also eine “regionale Währung” wenn man so will.

Es sind so manche Aktionen in Planung – so könnten u.a. Rabatte, Gewinnspiele oder der Gutschein sogar als Werbeträger fungieren. Angedacht wäre auch eine digitale Lösung mit Zahlungsanbietern um auf die “Papier-Gutschein” Form zu verzichten.

Bezriksrat Ernst Paleta von Pro23 sagt zudem noch: “Erwerber des Gutscheins gehen kein Risiko ein, da die bezahlten Beträge auf eine Art Treuhandkonto gehen und es daher kein Insolvenz-Risiko gibt und jemand sein Geld verlieren könnte!”

So.. und wie vorab gesagt, die Idee welche als neu präsentiert wird und als eigene Verkauft – ja, so läuft das manchmal… Ist scheinbar bereits 2017 überlegt worden seitens der FZA. Zumindest wie man dies über den Kommentar des Quell-Artikels einsehen kann. Wie dem auch sei, scheinbar wurde nichts darauf und nun spricht man wieder darüber.. man wird sehen ob das was wird bzw. was bringt.

Quelle: MeinBezirk.at

Werbung

Schreibe einen Kommentar

*